Responsive Ad Area

Blog

Prof. Bhakdi: CORONA IMPFSTOFF IST SEHR GEFÄHRLICH

Prof. Bhakdi IST ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er ist emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. DIESE VIDEO WURDE VON YOUTUBE GELÖSCHT BITTE TEILEN UND RUNTERLADEN  

Querdenken 711 : Michael Ballweg – Wir kommen um zu bleiben

Michael Ballweg sprach auf der Querdenken Demo in Darmstadt am 22.8.2020. Wir sind gut vorbereitet für Berlin am 29.8.2020. Unter dem Motto: Zu Land, zu Wasser und in der Luft, richtet er sich an alle Hobbypiloten und Bootsbesitzer in der Luft und auf der Spree zu demonstrieren. Auch hat er Robert Kennedy auf die Bühne, am 29.8. in Berlin eingeladen um zu sprechen. Es dürfte auch wieder zu einigen Überraschungen gesorgt sein. Die Demonstranten kommen in friedlicher Absicht und wollen ihrer # Freiheits- und Grundrechte zurück und die Beendigung des Lockdown, Maskenpflicht und Pandemie. Schon jetzt haben viele europäischen Staaten zugesagt an der Friedens-Demo und größten Friedensfest in der Geschichte der Bundesrepublik teilzunehmen. Wir sind gekommen um zu bleiben. Solange bis der Wandel i...

Corona:„Es fühlt sich schlimmer an als in der DDR.“ Was Mainstreammedien nicht berichten. Vox populi

Zitat von Bärbel Bohley, 1991: „Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtot machen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. A...

Epidemiologe Dr. Nobert Schwarz: Corona ist kein Killer-Virus!

 Nein zur Masken-Pflicht, Nein zum Lockdown! Ein Epidemiologe zur aktuellen Corona-Lage. Dr. Norbert Georg Schwarz ist ein erfahrener Epidemiologe. Dr. Schwarz hat im Rahmen des „European Programme for Intervention Epidemiology Training (EPIET)“ am „Institute de Veille Sanitaire, Département des Maladies Infectieuses“ in Paris, Frankreich mitgearbeitet. Seinen Master in Epidemiologie hat er an der „London School of Hygiene and Tropical Medicine“, London, Großbritannien gemacht. Als Studienarzt war er am Albert Schweitzer Krankenhaus in Lambaréné, Gabun. Er ist DER Mann, um in Corona-Zeiten sachkundige Antworten auf die Fragen von Laien zu geben. Ihn hat Uli Gellermann für KenFM interviewt. Die Fragen nach der ZWEITEN WELLE haben im Gespräch ebenso eine Rolle gespielt wie die nach dem KILL...

Ich könnte nur noch kotzen! – Es wird mir nur noch speiübel!

Für Kinder ab zwölf Jahren sollen laut einer neuen Richtlinie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beim Tragen von Masken die gleichen Regeln gelten, wie für Erwachsene. Das gab die WHO in einem mit dem UN-Kinderhilfswerk Unicef erarbeiteten Leitfaden für Entscheidungsträger am Freitagabend bekannt. Dieser befasst sich mit der Frage, ob und wann Kinder und Jugendliche Masken tragen sollen. Kinder können Masken nicht richtig an- und ablegen Für jüngere Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren wurde demnach das Tragen von Masken nicht generell empfohlen. In bestimmten Situationen, etwa wenn Abstandsregeln nicht eingehalten werden könnten, sollte es aber in Betracht gezogen werden, so zum Beispiel in Schulen. Masken könnten Kindern das Lernen allerdings auch erheblich erschweren, gestan...

Lückenmedien contra Freie Medien. – Die Realität heißt Denunziation der sogenannten System- und qualitätspresse

Ich frage mich, ob seine Eltern und Großeltern nicht von all dem erzählt haben, was zwischen 1933 und 1945 passierte? Tja, lieber Reporter des Mannheimer Morgen, der seine Denunziantenaugen hinter einer Sonnenbrille versteckt, genauso so tief bist du auch schon gesunken. Ich würde mit diesem Herrn kurzen Prozess machen, denn Falschanschuldigung ist lt. StGB strafbar, das gilt auch für einen Schmierfink, der behauptet, ein Journalist zu sein. Dazu ein interessanter Dialog zwischen zwei YouTubern vom 22.08.2020 Heinrich Harrer:Ich lebe am Rand des Sauerlands, hier ist “die Welt” noch halbwegs in Ordnung, aber ich brauche nur Hagen, Dortmund etc. zu besuchen und man sieht, wie es dort mittlerweile in vielen Stadtvierteln aussieht. Die Parallelgesellschaften der Migranten, die Vermüllung, die ...

CLASSICS! KenFM im Gespräch mit: Prof. Rainer Mausfeld

Exklusiv im Sommer: KenFM-Classics immer Samstagabend auf KenFM.de! Das komplette Classics-Interview siehst Du hier: https://kenfm.de/rainer-mausfeld/ Wenn es einer sehr kleinen und übersichtlichen Gruppe von Menschen gelingt, die Massen global und über Jahrzehnte für die eigenen Ziele arbeiten zu lassen, kann das nur dann erfolgreich bewerkstelligt werden, wenn diese Eliten die Techniken der Gehirnwäsche auf allen Ebenen konsequent zur Anwendung bringen. Schon der Umstand, dass Völker sich für Krieg begeistern lassen, zeigt die Macht dieser Technik. Seit dem römischen Prinzip „Teile und Herrsche“ haben sich die Werkzeuge der Gehirnwäsche extrem verfeinert. Ein großer Teil der sogenannten Sozialforschung wurde im Auftrag der Eliten finanziert, um den Menschen als Wesen, das nur im Kollekti...

Für Frieden, Freiheit, Wahrhaftigkeit und Menschsein

Gerade vor der „Friedensdemo“ in Berlin schossen sich die „Corona – Befürworter, Maskenträger und räumlicher Distanzierung, ( Social Distancing, ebenso Physical Distancing), medial vom Mainstream heftigst unterstützt, schon einmal weiter auf die Andersdenkenden und Wissenswollenden förmlich ein. Aber was passiert da eigentlich? Nun in jedem Fall eine mediale „Gegenkampagne“ des „Mainstream“ zum „alternativen Mainstream“, fast unvorstellbaren Ausmaßes, das versucht alles „niederzubrüllen“ was auch nur den „geringsten Zweifel“ daran zulässt, dass wir uns nicht gerade in der 2. Coronawelle befänden. Hatten wir denn bereits eine erste Welle erlebt? Im Gegensatz zu den Coronakritikern, muss man dafür auch keinerlei Beweis antreten. Einen parlamentarischen Coronaausschuss gibt bis dato noch nich...

  • 1
  • 5
  • 6
Zur Werkzeugleiste springen