# Krankheit & Therapien-Gruppe

# Krankheit & Therapien-Gruppe

Gruppentherapie: Gemeinsame Dynamik Sie wurde lange stiefmütterlich behandelt.

 
Waldemar hat eine neue Diskussion erstellt2 Monaten

# Autophagie

Autophagie-Stimulation hilft bei Heilung von Diabetes-Schäden Autophagie: Spezialisierte Membrane sammeln Zellabfälle auf, zerlegen diese in brauchbare Einzelteile und stellen sie wieder den Zellen zur Verfügung. (Bild: Kateryna_Kon/stock.adobe.com) In einer kürzlich veröffentlichten Studie beschreiben Forschende erstmals, wie das körpereigene Entsorgungssystem, die sogenannte Autophagie, von Diabetes geschädigten Blutgefäße bei der Heilung hilft. Dies könnte dem Forschungsteam zufolge als neuer Therapieansatz bei Diabetes-Erkrankungen dienen. Forschende der Physiological Society, Europas größtem Netzwerk von Physiologie-Expertinnen und...

# Krankheit & Therapien-Gruppe
Waldemar hat eine neue Diskussion erstellt4 Monaten

Eine frühzeitig erkannte Fettleber ist reversibel

Leberschäden werden häufig erst spät erkannt. Meist ist die Diagnose Fettleber nur ein zufälliger Fund beim Ultraschall. Eine Fettleber wird von einem ungesunden Lebensstil verursacht, viel Alkohol und Bewegungsmangel sind die typischen Übeltäter. Betroffene sollten nach der Diagnose schnellstmöglich etwas ändern, denn eine Fettleber kann zu bösartigen Krebserkrankungen führen. Dies kann jedoch vermieden werden, denn in frühen Stadien kann der Leberschaden umgekehrt werden. Volkskrankheit Fettleber Fachleuten zu urteilen leidet mehr als ein Drittel der deutschen Bevölkerung unter einer Fettleber. In vergangenen Tagen wurde deren Entwicklung...

# Krankheit & Therapien-Gruppe

Ja, nicht die Krankenkasse hat das so beschlossen,sondern der Gesetzgeber. Wenn du freiwillig an so einem "Disease-Management-Programm" teilnimmst musst du das Gerät, plus Messstreifen selber zahlen. Das sind für dich 40 Euro im Monat für die Streifen. 480 Euro im Jahr. Also nur wenn du dich spritzen musst, zahlt das die Kasse für dich. Der Widerspruch lag jedoch schon in der Diabetespraxis. Die Diabetesberaterin hatte angenommen, ich würde mich spritzen, so der Arzt. So aber war das nicht. Für einen Rentner mit einer kleinen Rente wird das dann schnell zu einem finanziellen Problem wegen der Kosten. Bei Pillen gilt das nicht. Wenigsten für...

Weshalb legen die dann so ein dämliches Programm überhaupt auf? Das ist wie immer so bei diesen Parteienfuzzis. Für Lobbisten und Berater und Migranten Millionen ausgeben, aber für die eigenen Leute nichts. Nur noch Gesetze verabschieden, die an der Lebenswirklichkeit vorbei gehen. Unerträglich ist das. > Bin gespannt was da morgen beim Klima herauskommt.

Thorben und 6 andere sind der Gruppe # Krankheit & Therapien-Gruppe beigetreten 4 Monaten

Redaktion - hat die Gruppe # Krankheit & Therapien-Gruppe aktualisiert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.