Natur, Ernährung und Gesundheit für alle

Natur, Ernährung und Gesundheit für alle

Hausmittel, Heilpflanzen und richtige Ernährung helfen der Gesundheit und unterstützen bei...

 
Ferdinand hat eine neue Diskussion erstellt2 Wochen

Was ist Teilzeitfasten?

Längst haben einige nach den „fetten“ Tagen zum Jahreswechsel mit Diäten oder irgendeinem Fasten begonnen, um wieder annähernd „normales“ Körpergewicht zu erlangen, nicht bedenkend, dass die meisten Diäten den Jo-Jo-Effekt nach sich ziehen und es nach einigen Fastenarten einem genauso ergeht. Alles Abnehmen ist nur sinnvoll, wenn der Kopf mitspielt und man eine dauerhafte Ernährungsumstellung anpeilt. Eine Ernährungsumstellung heißt ja nicht grundsätzlich, dass man auf alles verzichten muss, sondern dass man mit Verstand isst. Und jedes wird schon bald merken, dass eine richtige Verteilung meines Nahrungsgenusses, diesen Genuss verstärkt....

Natur, Ernährung und Gesundheit für alle
Ferdinand hat eine neue Diskussion erstellt1 Monat

Die Mistel, Traditions- und Heilpflanze

Bussi unterm Mistelzweig Der Kuss unterm Mistel-Zweig ist eine bekannte Tradition im Advent, die aus der viktorianischen Zeit stammt und ursprünglich dazu diente, ungestraft der oder dem Liebsten „näherkommen“ zu dürfen. Sie ist auch heute noch gerade in der Weihnachtszeit ein weit verbreiteter Glücksbringer, unter dem sich Liebespaare küssen. Auch als Weihnachtsdekoration werden Mistelzweige gerne verwendet. Weniger bekannt ist das heilpflanzliche Potential der Mistel. Sie dient nachweislich durch viele Studien belegt besonders zuverlässige als Begleiterin in der Krebstherapie und verbessert die Lebensqualität von Tumorpatienten....

Natur, Ernährung und Gesundheit für alle

Zwergenwiese nimmt als erster Hersteller den Goldenen Windbeutel an - Bio-Hersteller verspricht: alle Kinderprodukte kommen auf den Prüfstand - Kinderärzte-Präsident kritisiert Marketing für ungesunde Kinderprodukte +++ Fotos von der Windbeutel-Verleihung zur freien redaktionellen Verwendung unter www.t1p.de/a7w9 +++ Berlin/Silberstedt, 3. Dezember 2019. Als erster Hersteller überhaupt hat Zwergenwiese den Negativpreis Goldener Windbeutel akzeptiert und eine Rezepturänderung für seine zuckrige Kinder-Tomatensauce angekündigt. Zudem kämen alle Kinderlebensmittel im Sortiment „auf den Prüfstand“, erklärte das Bio-Unternehmen. Auf Details...

Lade Inhalt, bitte warten.
Waldemar hat eine neue Diskussion erstellt2 Monaten

Foodwatch: Ich will keine Werbelüge mehr sein.

Der diesjährige Preisträger des „Goldenen Windbeutels“ steht fest: Der Negativpreis der Verbraucherorganisation Foodwatch für die dreisteste Werbelüge geht an die „Kinder-Tomatensauce“ von Zwergenwiese. Alljährlich vergibt die Verbraucherorganisation Foodwatch den Negativpreis „Goldener Windbeutel“ für die dreisteste Werbelüge. In diesem Jahr gibt es einen klaren „Gewinner“. Die Firma Zwergenwiese darf sich über den Negativpreis für ihre „Kinder-Tomatensauce“ ärgern. Für die Übergabe reiste das Foodwatch-Team extra zur Zwergenwiese-Zentrale in Silberstedt (Schleswig-Holstein). Auf dem Firmengelände wurde der Preis dann einem Maskottchen in...

Natur, Ernährung und Gesundheit für alle

Also meine Hausärztin kontrolliert regelmäßig durch Blutentnahme (die macht eine ausgebildete MTA) meinen Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen und tritt ein Mangel auf, dann werde ich auch entsprechend darüber informiert So hat sie z.B. unlängst festgestellt, dass ich Kochsalzmangel habe, was zu überdurchschnittlicher Müdigkeit führt und hat mir Kochsalztabletten verschrieben, ohne großen Mehraufwand an Zeit. Ich denke auch, 10 Min. durchschnittliche Zeit im Sprechzimmer, sind durchaus vertretbar, da sie nicht gleichmäßig in Anspruch genommen werden müssen. Ich erlebe bei uns in der Arztpraxis öfters, dass Patienten 20 Min. und länger im...

Waldemar hat eine neue Diskussion erstellt2 Monaten

Parodontose-KeimAlzheimer, Krebs, Diabetes:...

Nicht immer muss (nur) ein ungesunder Lebensstil für Krankheiten verantwortlich sein. Forscher verdächtigen einen Keim, an ihrer Entstehung beteiligt zu sein. Eigentlich löst er Parodontose aus - die Wissenschaftler konnten ihn aber auch mit Alzheimer, Herzinfarkt, Diabetes und Krebs in Verbindung bringen. Symbolbild Was, wenn Mediziner in Zukunft mit einem einzigen Medikament beinahe alle Krankheiten heilen könnten? Einem internationalen Forscherteam zufolge könnte das tatsächlich mehr sein als eine Traumvorstellung. Seit Jahrzehnten haben verschiedenste Wissenschaftler aus der ganzen Welt das Bakterium „Porphyromonas gingivalis“ im...

Natur, Ernährung und Gesundheit für alle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.