Verfügbare Dateien

Keine Datei hochgeladen

Ferdinand Diskussion gestartet von Ferdinand 4 Wochen
Heute mal durch die sportliche Brille geschaut - hoffe ja nur, die Fussballfans haben auch Humor!

Drei Männer an der Himmelspforte
Drei Männer kommen in den Himmel. Am Tor fragt Petrus den ersten: "Für welche Mannschaft hast du im Fußball immer die Daumen gedrückt?" "Ich war immer ein Fan der Bayern!", sagt der Mann. "Das muss bestraft werden: 20 Schläge auf den Rücken! Aber du hast einen Wunsch frei!" sagt Petrus. Der Bayern-Fan wünscht sich, dass man ihm ein Kissen auf den Rücken bindet, um die Schläge zu dämpfen. Nach den 20 Schlägen ist das Kissen zerfetzt und der Rücken grün und blau.
Den zweiten Mann fragt Petrus ebenfalls nach seinem Lieblingsclub. Der Mann war immer Fan von Schalke 04. Dies wird von Petrus mit 40 Schlägen auf den Rücken bestraft. Der Mann hat aber auch einen Wunsch frei und bittet um zwei Kissen auf dem Rücken. Nach den 40 Schlägen ist aber auch der Rücken des Schalker grün und blau, da beide Kissen  den Schlägen auch nicht standhalten konnten 
Der dritte Mann gibt an, ein Fan von Borussia Dortmund zu sein. Petrus ist erfreut und gewährt dem Borussen zwei Wünsche, ohne dass er weitere Strafen befürchten muss. Der Mann bittet um 60 Schläge auf den Rücken. Darauf Petrus erstaunt: "Was!? Wer wünscht sich denn sowas? Aber wie du willst! Und dein zweiter Wunsch?" Der Borusse: "Bindet mir anstelle von Kissen den Bayern-Fan auf den Rücken!"

Arme Schulkinder (von Ansgar Brinkmann, deutscher Kultfußballer – der weiße Brasilianer)
"Kinder, die in diesem Sommer eingeschult werden, kennen nur den FC Bayern als Meister. Damit ist denen schon Mal die ganze Frühkindheit versaut!“

BVB, schon bei den kleinen beliebt
Frag der Richter den kleinen Björn: Wo möchtest du nach der Scheidung deiner Eltern denn hin? Zu deinem Vater oder deiner Mutter? Darauf Björn: Am liebsten will ich zum BVB. Mami schlägt mich, Papi schlägt mich. Aber der BVB, der schlägt keinen!

Der Flugzeugabsturz
Drei Fußballprofis sitzen im Flieger. Plötzlich kommt der Pilot zu Ihnen nach hinten: "Schlechte Nachrichten! Wir stürzen ab und es gibt nur drei Fallschirme. Da ich Frau und Kinder habe, nehme ich einen." Der Pilot nimmt einen Fallschirm und springt von Bord. Der erste Fußballer: "Ich bin der klügste und beste Fußballer der Welt, ich nehme auch einen." Er steht auf und springt ebenfalls von Bord. Darauf der zweite Fußballer zum dritten: "Ach, ich bin schon alt und du hast noch dein ganzes Leben vor dir. Nimm du ruhig den dritten Fallschirm." "Keine Panik", entgegnet der dritte Fußballer, "der klügste und beste Fußballer der Welt ist gerade mit einem Schlafsack abgesprungen!

Hoeneß - Interview
Ein junger Sportreporter soll sein erstes Interview mit Uli Hoeneß machen. Respektvoll reicht er ihm die Hand: "Herr Hoeneß, ich habe schon so viel von Ihnen gehört." "Ja gut, aber beweisen können Sie mir nichts!"

Sauberkeit und Ehrlichkeit
"Wir legen hier auf zwei Dinge besonders viel Wert, Sauberkeit und Ehrlichkeit", sagt der Trainer zum Neuzugang. "Also, haben Sie sich die Schuhe auf der Matte abgetreten?" "Ja", antwortet der Spieler. "Interessant, vor der Tür liegt gar keine Matte!"

Stromausfall
Sami Khedira zu Mesut Özil: "Boah, bei dem Stromausfall gestern, war ich zwei Stunden lang im Fahrstuhl eingesperrt." "Ach das ist doch gar nichts", entgegnet Özil. "Ich musste zwei Stunden lang auf der Rolltreppe warten."

Anmerkung: Weitere Sportnachrichten sind herzlich willkommen!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.