Responsive Ad Area

Autor: Karl

IM GESPRÄCH – Der Polizeialltag schonungslos aufgearbeitet

Norbert Zerr war zwei Jahrzehnte lang Polizist. Er hat hohe Politiker beschützt, Bankräuber gestellt, Kollegen ausgebildet und ganz normalen Streifendienst versehen. Zwischenzeitlich war er auch Bürgermeister im Donautal. Jetzt hat er alles, was er im Polizeialltag erlebt hat, aufgeschrieben. Seit er in den 80er-Jahren in den Beruf eingetreten ist, hat sich dieser Alltag radikal verändert. Damals war Zerr respektiert, wurde von der Politik in Ruhe gelassen, konnte seinen Dienst ohne den Druck politisch korrekter Vorgesetzter versehen. Bespuckt und attackiert wurde er, wenn er ausrücken musste,...[Read More]

Wie man mit Panik und Hysterie Menschen umbringt

Erst werden die Toten erfunden, dann wird mit diesen fiktiven Opfern Politik gemacht und schließlich sterben – gefangen in Angst und Irrsinn – die Menschen tatsächlich. Im Hintergrund aber wird fleißig weiter “gestaltet”. Die angesichts der massenhaft grassierenden Angst tief Betroffenen, jene also die längst das hässliche Spiel um die uns servierte Pandemie durchschaut haben, dürfen deshalb nicht in Hoffnungslosigkeit verfallen. Ein Standpunkt von Peter Frey Macht bedient sich der Ängste, um eigene Agenden – klandestine genauso wie allgemein bekannte – durc...[Read More]

KLARTEXT – Viele nette Worte für die Galerie

  Was forderte die Bundeskanzlerin so schön am 30. September 2020 im Bundestag? “Reden, erklären, vermitteln”. Ein schönes Konzept für die Vermittlung von Politik. Das aber kommt von der Frau, die mit Blick auf die jüngsten Corona-Maßnahmen “brachiale Maßnahmen” gefordert hat. Rhetorik und Realität klaffen bei uns himmelweit auseinander. Die Realität sieht in diesen Tagen (etwas verkürzt) so aus: Oskar Lafontaine soll zurücktreten, weil er mit Thilo Sarrazin aufgetreten ist; Arnold Vaatz, der Vize der Unionsfraktion im Bundestag, hielt am Tag der Deutschen Einheit ...[Read More]

Live vom Bodensee: „Friedenskette“ für ein Miteinander am Tag der Deutschen Einheit 03.10.2020

Der Stream von Stefan Bauer vom Bodensee wurde leider aus fadenscheinigen Gründen von Youtube gelöscht. Kleiner Ersatz, gibt es hier.  

Wissen ist alles. – Verstehe die Bundesrepublik Deutschland, dann verstehst du das System

Wir sind nicht das Volk der Bundesrepublik, sondern der vereinigten Staaten von Amerika. Das sind nicht unsere Politiker, nicht unsere Gerichte und schon gar nicht nicht unsere Polizei. Im Juni 2006 urteilte dann der Internationale Staats-Gerichts-Hof (IGH) in Den Haag über die Feststellungsklage von Mustafa Selim Sürmeli aus Stade, (Gerichtshof der Menschen) – ist die Bundesrepublik Deutschland ein Staat oder nicht, wie folgt: „Die Bundesrepublik Deutschland ist als Staat nicht existent. Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über kein Staatsgebiet. Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über...[Read More]

KLARTEXT – Berlin versinkt im selbst gemachten Sumpf

Mein jüngster Besuch in Berlin am vergangenen Wochenende hat deutlich gemacht: Selbst wohlmeinende links-grüne Bewohner der Stadt haben langsam genug und wollen nicht, dass es so weiter geht mit moralisieren, Ideologie und falsch verstandener Toleranz. Ein privates Abendessen mit Freunden – darunter ein homosexuelles Paar – hat deutlich gemacht: Viele wollen raus aus der Stadt, sie haben genug. Das schwule Paar sitzt auf gepackten Koffern. Was sie besonders stört: Sie können in manchen Stadtteilen nicht mehr öffentlich Händchen halten ohne die Furcht, ein Messer in den Rücken geste...[Read More]

Neunzehnhundertvierundachtzig (1956) — oder doch 2020?

Neunzehnhundertvierundachtzig, der Film zu 2020 „Neunzehnhundertvierundachtzig (Originaltitel: 1984) ist ein in Schwarzweiß gedrehter britischer Science-Fiction-Film von Michael Anderson aus dem Jahr 1956. Es handelt sich hierbei um die dritte Filmadaption des gleichnamigen Romans von George Orwell.“ So die deutsche Wikipedia, die ganz vergisst, darauf hinzuweisen, dass der Autor nicht unbedingt nur der gefeierte Literat war, als den der Mainstream ihn heute sieht. George Orwell war über seine Verbindungen zum britischen Geheimdienst in die langfristigen Planungen der Mächte des Hintergrunds e...[Read More]

Zur Werkzeugleiste springen